Gruppen, Kollektive und Kampagnen

Auf dieser Seite stellen wir Gruppen, Kollektive und Kampagnen in München und Region vor, die sich selbst als libertär verstehen. Wenn ihr auf dieser Seite auftauchen wollt, schickt uns doch einfach einen kurze Text (ca. 1 bis 2 Absätze) in dem ihr eure Gruppe vorstellt.

Anarchistische Gruppen, Kollektive und Kampagnen

kA★oS

kA★oS ist eine offene anarchistische Struktur. Bei den zweiwöchentlichen Treffen wird gemeinsam diskutieren, Aktionen werden vorbereitet, Transparente gemalt oder einfach nur bei leckerem Essen und Getränken zusammen gesessen. Vorbeikommen und sich einbringen können alle, die Lust haben über anarchistische Themen zu diskutieren oder diese durch Aktionen zu bearbeiten. Üblicherweise finden die Treffen zu einem vorher bekannten Thema statt. Worum es jeweils geht und wann das nächste Treffen stattfindet erfahrt ihr auf der Webseite von kA★oS.

Webseite: http://ka-os-muc.net

Libertäre Gruppen, Kollektive und Kampagnen mit bestimmten Themenschwerpunkten

Themenfeld Antifaschismus

lava muc

lava muc ist eine anarchistische Assoziation mit dem Themenschwerpunkt Antifaschismus.

Webseite: https://lavamuc.noblogs.org

Themenfeld Feminismus

Antisexistische Aktion München

Die Antisexistische Aktion München setzt sich mit fundamentalistischen Abtreibungsgegner*innen in München und ihren europaweiten Strukturen auseinander.

Webseite: http://antisexistischeaktionmuenchen.blogsport.eu/

Themenfeld Antirepression

Kritische Prozessbegleitung München

Die Gruppe Kritische Prozessbegleitung München unterstützt linke Aktivist*innen vor Gericht, beispielsweise indem sie ihnen eine Plattform für Öffentlichkeitsarbeit bietet. Aus Sicht der Gruppe ist es wichtig, dass linksradikale Positionen auch vor Gericht vertreten und sichtbar gemacht werden.

Webseite: https://kritischeprozessbegleitungmuc.blackblogs.org

Themenfeld Antigentrifizierung

Fahr‘ Scheinfrei

Fahr‘ Scheinfrei ist eine anarchistische Kampagne für einen fahrscheinfreien Personennahverkehr. Dabei ist es Teil des erklärten Ziels, dass sich die Menschen selbst ermächtigen und nicht als Bittsteller*innen gegenüber dem Staat auftreten. Fahr‘ Scheinfrei ruft dazu auf, die öffentlichen Verkehrsmittel ohne Fahrschein zu nutzen, andere Personen zu unterstützen, wenn diese ohne Fahrschein in eine Kontrolle geraten und Fahrkartenautomaten zu sabotieren.

Webseite: https://fahrscheinfrei.noblogs.org

Für LⒶu Haus

Das Für LⒶu Haus ist ein wandelnder Umsonstflohmarkt. Als solcher besetzt es leerstehende Häuser und öffnet seine Türen für vorbeikommende Besucher_innen. In der Vergangenheit hat es des Öfteren großen Wirbel um das Für LⒶu Haus gegeben, wenn es nach einer Besetzung mit einem Großaufgebot der Bullen wieder vertrieben wurde.

Webseite: http://fuerlauhaus.blogsport.eu

Subkultur

Black Rat Collective

Das Black Rat Collective ist eine non-profit DIY-Konzertcrew aus München und veranstaltet in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat einen Punk/HC-Konzertabend im Sunny Red, Feierwerk.

Ihr Ziel ist es eine Plattform für eine progressive, unkommerzielle Subkultur in München zu bieten, welche für Alle, unabhängig der Größe des Geldbeutels, zugänglich sein soll. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis, der Überschuss geht direkt an die Bands. Neben Spaß am Feiern und der Liebe zur Musik, verbindet sie die Ablehnung der bestehenden Verhältnisse: sie lehnen alle Formen von Diskriminierung und Herrschaft ab – dementsprechend haben Rassismus, Sexismus, Homophobie, Anthropozentrismus, autoritäres Verhalten und andere Scheiße bei ihren Veranstaltungen nichts verloren.

Kontakt: blackratcollective@riseup.net

Themenfeld Arbeit

FAU München

Lokalgruppe der Freien Arbeiter*innen Union in München.

Webseite: http://projekte.free.de/faum/fau-m/index.php/de/