Datenschutz

Wir verwenden auf dieser Seite die Analysesoftware Matomo, um einen groben Eindruck davon zu gewinnen, wie unsere Seite genutzt wird. Wir wollen damit unser Angebot stetig verbessern.

Zu den erhobenen Daten haben ausschließlich wir und das (anarchistische) Kollektiv, das unseren Server betreut, Zugriff.

Selbstverständlich speichern wir dabei so wenige Daten wie möglich. Konkret speichern wir das erste Byte eurer IP-Adresse (damit ist es selbst Repressionsbehörden unmöglich, zurückzuverfolgen, welche IP-Adresse ihr verwendet habt), sowie einige Informationen über eure Browsereinstellungen (Sprache, Bildschirmauflösung, Browsername und -version) für kurze Zeit (In der Regel ca. einen Monat). Diese Daten helfen uns, unser Angebot zu optimieren. Eine Rückführung auf konkrete Personen ist uns dabei nicht möglich und auch wenn die Daten einer Repressionsbehörde in die Hände fallen sollten, dürften diese kaum helfen, euch zu identifizieren.

Wir respektieren, wenn ihr nicht wollt, dass eure Daten gespeichert werden. Dazu müsst ihr in eurem Browser den Do-Not-Track Header entsprechend aktivieren. In diesem Fall speichern wir keine Daten über euren Besuch.

Zusätzlich zu der von uns eingesetzten Analysesoftware kann es sein, dass eure IP-Adresse und eure Browserinformationen aus technischen Gründen kurzzeitig in den Logfiles des Servers gespeichert werden.

Wenn ihr verhindern wollt, dass ihr durch eure IP-Adresse oder Browsereinstellungen beim Besuch verschiedener Webseiten identifiziert werden könnt, solltet ihr den Tor-Browser oder andere Methoden zur Verschleierung eurer Identität verwenden.